YEy, sie sind da, unsere Kulturliebhaberbeutel!!!!

Ich bin verliebt! Nicht nur in Rosi, sondern auch in die frisch eingetroffenen Kulturliebhaberbeutel. Entstanden als gemeinschaftliches Werk aller Künstler von "Live und in Farbe" am 19.11.2021 aufm Markt, haben Maike von AltenburgerLandleben und ich ein hübsches Design draus gemacht, das es seit heute als Kulturbeutel für alle "Kulturliebhaber*innen wie außen" käuflich zu erwerben gibt. Also falls ihr - wie wir - Kultur lieb habt und gleichzeitig Kulturschaffende in Altenburg und drumherum unterstützen wollt: Mit mindestens 10 Euro gehört einer von 250 Stück euch.

 

Seid herzlich gegrüßt, Susann



Kulturliebhaberbeutel

Das neue IT-PEACE in Altenburg. Gestaltet mit den zur Graffitiaktion gesprühten Buchstaben von teilnehmenden Künstler*innen im Rahmen der Filmaktion Live und in Farbe im November 2020. 

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Neues aus der Farbküche

Neulandgewinner

Farbküche TV

FK Mitgestalten


Happy Valentin!

Heute ist Valentinstag. Ein Tag, an dem wir die Liebe feiern. Und ich finde sie garnicht so schlecht – diese Tradition.

 

Für alle Verliebten, Liebenden und zukünftig Verliebten und für alle, für die dieser schöne Tag eher „verordnete Romantik“ und ein Tag des Konsumzwangs ist, hier ein paar Inspirationen, die Yvonne und ich für euch zusammengetragen haben, für mehr Liebe und Romantik im Alltag. Denn wenn es nach mir geht, können wir jederzeit Valentinstag zelebrieren.

 

Zeit für Glücksmomente

 

>> Umarmt euch und kuschelt, was das Zeug hält. Denn Kuscheln macht glücklich, repariert und hält gesund. Viel Inspiration zum Kuscheln bietet übrigens das Kuschelsutra. Probiert es aus. 

>> Lachen tut gut. Macht´s euch gemütlich und lest euch gegenseitig Witze vor. 

>> Tag der kleinen Aufmerksamkeit: Beschenkt euch mit etwas Schönem. Lege deinem Lieblingsmenschen am Abend eine kleine Überraschung auf das Kopfkissen. Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat (Jean de La Bruyére).

>> Schreiben bringt uns mehr Nähe: Schreibt euch einen netten Brief oder 50 Gründe was du an deinem Lieblingsmenschen liebst. Naja, 50 Gründe sind vielleicht etwas krass. Es reichen sicher auch 10.

>> Moment, verweile doch: Schaut euch gemeinsam Fotos aus zurückliegenden Tagen / Jahren an und gestaltet euch, wenn ihr mögt, eine Fotowand oder ein Album mit den schönsten Erinnerungen.

>> Dinge, die wir lieben. Es sind die Besonderen Dinge, über die wir uns am längsten freuen, z.B. diese hier: Packt euch eine Kiste mit kleinen Lieblingsdingen und stellt die Kiste an einen schönen Platz in eurer Wohnung.

>> Verschenke Blumen, ernte Liebe – pflücke oder kaufe deinem Lieblingsmenschen einen schönen Blumenstrauß.

 

Gemeinsam Gutes tun

 

>> Herzensgeld: Gestaltet euch ein schickes Sparschwein. Wisst ihr noch, so wie früher in der Schule. Malt es an, sammelt Geld, spendet es an einen guten Zweck.

>> Aus Liebe zur Natur. Aus Liebe zu unserer Stadt. Verbindet euren Spaziergang gleich damit, Müll einzusammeln. Müllgreifer zum Ausleihen gibt´s bei uns in der Farbküche.

 

Rauszeit

>> Lasst die Liebe wachsen: Beschenkt die Natur und verteilt Samenbomben, pflanzt einen Baum oder spendet der Stadt Altenburg Geld für weitere Wildblumenwiesen.

>> Macht einen Spaziergang durch den Poschwitzer Park. Hand in Hand oder Arm in Arm versteht sich. Träumt davon, wie ihr das schöne Schloss nebst Park wiederbeleben würdet. Macht ein kleines Picknick auf der Bank am Teich. Manchmal lässt sich auch ein Eisvogel blicken.

>> Warum nicht mal das Bett nach draußen verlegen? Richtet euch euer Nachtlager auf dem Balkon, im Garten oder im Auto an einem schönen Platz ein.

>> Liebesschloss mit Gravur – befestigt dieses bei einem Stadtspaziergang an einem schönen Geländer und teilt eure Verbundenheit mit dem Rest der Welt.

>> Sucht euch einen Spielplatz und geht schaukeln.

 

Kreativzeit zu zweit

>> Morgenglück: Besorgt euch Tassen und Porzellanstifte und gestaltet euch gegenseitig eine „Guten Morgen Tasse“.

Besorge dir Kreide und male eine kleine Liebesbotschaft auf den Gehweg.

>> Zuhause ist, wo die Liebe wohnt: Macht´s euch hübsch. Gestaltet eine Wand oder hängt ein schönes Bild auf.

 

Gemeinsam in Bewegung

>> Plan A: Meldet euch zum Tanzkurs an

>> Plan B: Tanzschule für zu Hause (Videos gibt’s genug), schön anziehen, stylen und lostanzen...

 

Selbstliebe

>> Schenke dir selbst liebe: Feier dich und tu dir was Gutes. Denn nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben.

 

Liebe geht durch den Magen

>> Findet euren Lieblingstropfen: Macht eine Wein- oder Bierverkostung.

>> Kerzenschein, funkelnde Gläser, ein schön gedeckter Tisch und gutes Essen: Überrasche deinen Lieblingsmenschen mit einem selbstkreierten Candle-Light-Dinner. Rosi´s Spezialtipp für alle, die nicht kochen können oder wollen. Bestell was Schönes in einem Restaurant und hier das Wichtige: die Speise- und Schälreste gleich mit. „Verwüste“ deine Küche, platziere die Reste auf der Arbeitsplatte und serviere deinem Lieblingsmenschen das Supermenü.

 

Ja, soweit an Inspiration von uns. Wir könnten diese Liste ewig fortsetzen. Das machen wir auch. Nächstes Jahr…

Und Valentinstag hin oder her – wir alle können gerade in der jetzigen Zeit eine extra Portion LIEBE gebrauchen. In diesem Sinne, LIEBE FÜR ALLE.

 

Susann

mehr lesen 0 Kommentare

Sei du selbst die Veränderung!

Sooooo. Die Lösung unseres Superrätsels ist: Selbermachen.

 

Sei du selbst die Veränderung! Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Postkarte.

 

Der Gewinner oder die Gewinnerin des FarbkücheTV-Preises erhält eine Nachricht von uns 😊

 

Apropos Veränderung:

 

>> Du bist nicht zu alt und es ist nicht zu spät. Du hast also genau das richtige Alter!

 

>> Es ist egal, was andere denken oder erwarten. Es ist nur wichtig, was dir gefällt und sich für dich gut anfühlt.

>> Der richtige Zeitpunkt liegt irgendwo zwischen „Wenn…, dann…“ und „Wenn ich nochmal von vorne beginnen könnte.“ Jetzt ist also genau der richtige Zeitpunkt.

>> Veränderung heißt auch, ein Wagnis einzugehen, einen Schritt weiterzugehen – und manchmal auch einen Schritt zu weit.

>> Veränderung braucht Mut und Neugier auf das Unbekannte. Und überhaupt sind unbefestigte Trampelpfade viel spannender als schnurgerade geteerte Hauptstraßen.

 

Also, mach´s selbst und sei die Veränderung! Hab Spaß dabei und inspiriere andere. Sei ein Vorbild.

 

Susann

 

PS: Wenn euch das Bild gefällt, könnt ihr euch dieses gern kostenlos hier herunterladen:

mehr lesen 0 Kommentare

Hallo ihr da draußen, hallo Altenburg.....

 

Der frühe Vogel hatte mich....überzeugt.

So viel Schnee auf einem Haufen ist auf alle Fälle besser als der ,,Schnee von Gestern''

Bin ich doch mit Leib und Seele Optimistin.

Also nichts wie raus heute morgen (es war noch dunkel) und ganz bewusst und ganz allein hinein in den verschneiten Wald , das neue Jahr begrüßen.

 

Für mich kam die Ansage,, Es ist das Jahr der Möglichkeiten''

Wie will ich leben?

Mit welchen Menschen will ich dieses (mein) Jahr gestalten?

Welche Ideen dürfen endlich Hand und Fuß bekommen und WO...?

Wer steigt mit ins Boot und wer unterstützt uns mit Freude dabei?

Mit wem macht mir das Gestalten Freude und was erfüllt mich wirklich wirklich ?

Dazu hatte ich ja nun 1 1/2 Jahre Zeit, mir als Bundesfreiwillige diese Fragen zu beantworten, und alles und Jeden zu hinterfragen. PS. Am liebsten mit ,,Erzähl mal'' und bei meinen liebgewordenen Teegesprächen.

Ich habe für mich herausgefunden, wie ich dieses Jahr meine ,,YVONNYSIERUNG'' überstülpen will.

Ich weiß einfach....DAS WIRD DAS JAHR DER MÖGLICHKEIT

Verschenken wir uns doch einfach !! Mit unserer Freude, unserem Können und unserer Lust am Mitgestalten. (Für die Mission)

Und.....Rufen wir uns doch wieder mehr an (erspart Verständigungsprobleme...)

Schicken uns wieder mehr handschriftlich gestaltete Post (Danke ihr Lieben)

Und sagen uns einfach wieder öfter ,, Schön, dass es dich gibt ''

 

Denn eins hat mich das letzte Jahr gelehrt....Ich werde noch mehr, jede Minute mit Menschen genießen und das Allerbeste aus Umwegen machen !!

 

Es ist Zeit für die ,,LISTE VOR DER KISTE''

Also. Rein ins Abenteuerjahr....

Lasst uns NEULAND entdecken !!!

 

ICH UMARME EUCH

Eure Bufdiene Yvonne

0 Kommentare

Hallo 2021!

Hallo 2021! Schön, dass du da bist und auf das, dass du geil wirst.

 

Wir nutzen gerade die Zwischenzeit, um zu reflektieren, zu danken, zu lernen und uns neu auszurichten. Wir haben Schönes vor und werden uns verändern. Darauf freuen wir uns und nehmen euch hier auf unserem weiteren Weg mit...

 

Und an all unsere Begleiter, Freunde, Unterstützer und lieben Menschen da draußen: Ihr seid wunderbar und wichtig - für uns und für die Mission. Wir wünschen euch für das neue Jahr ganz viel Liebe, Zuversicht, Kraft und Mut.

 

Hallo 2021, wir sind bereit für Wunder. Rosi hat uns dafür schon mal ein magic Schneehorn gebaut.

 

Machen wir einen positiven Unterschied und sind die Veränderung, die wir uns für diese Welt wünschen.

0 Kommentare

Freie Künstler*innen für "Live und in Farbe" gesucht!

15 FREIE KÜNSTLER GESUCHT für "Live und in Farbe" am 19.11.20 auf dem Altenburger Markt!!!!

 

Liebe freien Künstler aus Altenburg und dem Altenburger Land,

 

in ungewöhnlichen Zeiten passieren ungewöhnliche Dinge, die manchmal auch sehr spontan stattfinden.

 

So wie die Aktion "Live und in Farbe" am kommenden Donnerstag, den 19. November 2020, für die unsere Stadtmenschen Susann von der Farbküche und Maike eine kleine Bühne und eine Graffitiwand auf dem Altenburger Markt aufbauen.

 

Für eine MDR Fernsehproduktion suchen wir dafür 15 freie Künstler, die max. 15 Minuten lang diese Bühne betanzen, darauf singen, malen, vorlesen oder jede Menge Theater machen und danach "backstage" einen Buchstaben von "KULTURLIEBHABER" gestalten.

 

Klingt spannend für dich? Hier nochmal komprimiert die Eckdaten:

 

Du...

>> hast am 19.11.2020 zwischen 10 und 17 Uhr Zeit

>> füllst max. 15 min Bühnenzeit mit deiner Kunst

>> hast danach Bock, einen Buchstaben von "Kulturliebhaber" zu gestalten und

>> von Maike für Altenburger LandLeben interviewt zu werden

>> bekommst dafür 150 Euro Gage

 

Immer noch Bock?

 

Dann schick uns bis Montag, 16 Uhr eine Mail an

 

kulturliebhaber@stadtmensch-altenburg.org

 

mit folgenden Infos:

 

Wer bist du?

Was machst du, von wann bis wann hast du am 19.11. Zeit und was würdest du mit den 15 Minuten anstellen?

 

 Bei mehr als 15 Bewerbern entscheidet das Los. Ob du am Start bist und welches Zeitfenster am 19. deins ist, erfährst du bereits Montagabend von uns.

0 Kommentare